Hoch

Klasse 3

Liebe Eltern, liebe Schüler,

ich hoffe, dass es immer noch allen gut geht. Da diese Situation für alle neu ist, habe ich hier ein paar Tipps für den häuslichen Schulalltag in den nächsten Wochen zusammengestellt. Diese Tipps sind Ratschläge von mir, die jeder natürlich so nutzt, wie es möglich ist.

Für die Eltern:

  • Sorgen Sie für zeitliche Lernstrukturen des Kindes. Legen Sie Zeitpunkt des Lernbeginns, der Lerndauer und der Pausen fest.
  • Planen Sie mit den Kindern gemeinsam die Gestaltung der nächsten Wochen.
  • Lassen Sie Ihr Kind selbst entscheiden, mit welchen Aufgaben, die für diesen Tag erledigt werden sollen, es beginnt.
  • Spielen sie Gesellschaftsspiele mit Ihren Kindern. Der Ausgleich wird sich auch positiv auf das Lernverhalten auswirken, insbesondere in Ausdauer, Regelverhalten, Konzentration.
    https://stopkidsmagazin.de/SPIELE/ZUNGENsalat/WURFELspiele/wurfelspiele.html
  • Es kann motivieren, wenn Ihr Kind das Gelernte in eine Art Lerntagebuch einträgt. Ich habe Ihnen dazu eine Vorlage bereitgestellt. Natürlich kann Ihr Kind auch selbst ein Lerntagebuch gestalten und auch andere Punkte aufschreiben, als die von mir Vorgeschlagenen.
  • Beim Bauen und Konstruieren stärken Kinder Feinmotorik, Geduld, Wahrnehmung und ihr technisches Verständnis. Ich habe hier 2 Internetadressen zum durchstöbern. Eine für sonnige Tage und eine für Regenwetter.
    https://www.geo.de/geolino/15041-thma-pappe
    https://www.kika.de/erwachsene/begleitmaterial/sendungen/ene-mene-bu/lehm-100.html
  • Wie gewohnt, bin ich über Telegram bzw. telefonisch weiterhin erreichbar. Ebenso unter der nun offiziellen E-Mail-Adresse

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Noch eine Bitte in der ohnehin schon schweren und ungewohnten Zeit. Setzen Sie sich und Ihre Kinder nicht unter Druck. Wir meistern diese Situation gemeinsam.

Für die Schüler:

  • Trotz der ungewohnten Situation, habt ihr hoffentlich noch immer Spaß an euren Aufgaben.
  • Vergesst bitte nicht, regelmäßig nach draußen zu gehen und frische Luft zu schnappen.
  • Schaut euch in eurem Kinderzimmer um. Gibt es dort ein interessantes Buch, dass ihr bisher noch gar nicht gelesen oder beachtet habt? Vielleicht findet ihr sogar im Bücherregal eurer Eltern ein tolles Lexikon? Stöbert darin!
  • Lest euren Eltern jeden Abend eine kleine Geschichte oder ein Kapitel aus dem Buch auf eurem Nachttisch vor.
  • Wer von euch noch nicht genug hat, hier eine Knobelaufgaben-Seite:
    https://www.raetseldino.de/knobelaufgaben-kinder.html
  • Ich wünsche euch ganz viel Kraft und Ausdauer für die nächste Zeit.
  • Bei schulischen Fragen oder anderen Probleme bin ich für euch da.

Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Ostereier bemalen wünscht
eure Frau Mittag

 
 
Powered by Phoca Download